Preise

 

1 Wettkampftag

2 Wettkampftage

 Software-Lizenz CHF 450.00 CHF 800.00 
 Hardware CHF 350.00  CHF 350.00 
 Vorort Support CHF 100.00  CHF 200.00
 Fahrspesen CHF 0.50 / pro km CHF 0.50 / pro km
 Komplettpaket
 
(exkl. Fahrspesen)
CHF 900.00 CHF 1350.00

 

 

1 Wettkampfplatz

2 Wettkampfplätze

 Display-Technik   CHF 3500.00
1 LED-Wand
4 Geräte-Displays
(2 Wettkampftage)
CHF 6100.00
2 LED-Wände
8 Geräte-Displays
(2 Wettkampftage)
CHF 3850.00
1 LED-Wand
6 Geräte-Displays
(2 Wettkampftage)
 CHF 6450.00
2 LED-Wände
10 Geräte-Displays
(2 Wettkampftage)
Aufbau,
Inbetriebnahme,
Abbau
CHF 200.00 CHF 300.00
Transportkosten / Fahrspesen Werden nach Distanz abgerechnet Werden nach Distanz abgerechnet

 

 

Software-Lizenz

Die Preise gelten für die Netzwerkversion.
Bitte beachten sie die Lizenzvereinbarungen.

Einzelplatz-Lizenz auf Anfrage.

 Hardware

Die Hardware umfasst folgende Geräte:

  • 1 Server (inkl. Monitor, Maus, Tastatur)
  • 1 WLAN-Router
  • 1 Laserprinter (s/w) inkl. Papier
  • 10 Laptops für Kamprichter (Ultrabooks, inkl. Maus und Zahlentastatur)
  • 2 Laptops für Wettkampfleitung
  • 2 Laptops für Notenanzeige
  • 2 Laptops für Presse
  • Ersatz-Laptop
  • Div. Netzwerkkabel
  • Stromleitsten, div. Verlängerungskabel

Die Stromversorgung der Kampfrichtertische sowie die Notenanzeigegeräte und deren Montage hat der Veranstalter selbst zu organisieren.

In Kooperation mit dem Ostschweizer Cup.

Vorort Support

Der Vorort Support umfasst folgende Dienstleistungen:

  • 1 Fachperson
  • Einrichten der Eingabestationen für die Kampfrichter
  • Server-System einrichten
  • Überwachung und Betreung der Systeme
  • Abbau

Für Verpflegung sowie Unterkunft (bei mehrtägigen Anlässen) hat der Veranstalter aufzukommen. Bei Bedarf organisiert der Veranstalter in Absprache mit dem Support eine Unterkunft.
Bei Doppelwettkämpfen sind zwei Personen zu empfehlen.

 Fahrspesen

Es werden die effektiv gefahrenen Kilometer (gmäss Google Maps) verrechnet.

Display-Technik

LED-Wände

  • 2.4 x 3.84m
  • Qualität P10
  • sonnenlichttaugliche LED-Module
  • für Innen- und Aussenbetrieb geeignet
  • inkl. Aufstellstützen


Geräte-Displays für die Athleten- und Notenanzeige an jedem Gerät.

  • je 1 Standfuss
  • je 2 LED-Monitore
  • Verkabelung


Auf- und Abbau, Inbetriebnahme wird betreut durch 2 Fachpersonen

Vom OK bereitzustellen:

  • CEE 16-Stromkabel (3-phasig, max. 10'000 W, unbelastet) bis bis zum Standort der LED-Wände
  • 2 Personen für Mithilfe Auf- und Abbau


In Kooperation mit IG RLZ Zürich Kutu F.

 

 Stand: Juni 2018 |Änderungen vorbehalten